Cups Bedeutungen Schwerter Bedeutungen Wands Bedeutungen Pentacles Bedeutungen
Das Ass der Schwerter zeigt eine Hand, die mit einem zweischneidigen Schwert aus den Wolken auftaucht. Dieses zweischneidige Schwert trägt eine goldene Krone, die von einem Kranz umgeben ist. Der Kranz ist seit langem mit Sieg, Leistung und großer Leistung verbunden. Die Krone wird verwendet, um das Königshaus und die Herrschaftsstärke zu symbolisieren, die das Königshaus einschließt. Im Hintergrund sehen wir Berge und das Meer, die als Symbole großer Errungenschaften interpretiert werden können, zum Beispiel die Eroberung abgelegener Länder, angetrieben von Ehrgeiz.
Auf der Acht der Schwerter ist eine Frau, die gefesselt und mit verbundenen Augen ist. Es gibt acht Schwerter, die strategisch so um sie herum angeordnet sind, dass ihre Bewegung eingeschränkt wird, als ob sie sich in einer Art Falle oder Gefängnis befindet. Es scheint jedoch, als ob derjenige, der die Falle gebaut hat, ein wenig faul oder hastig war und einen offenen Raum ließ, in dem sie entkommen konnte. Aber wegen der Augenbinde, die die Frau am Sehen hindert, hat sie keine Möglichkeit, aus dieser Falle herauszukommen. Das karge Land um sie herum könnte einen Mangel an Kreativität bedeuten, während der graue Himmel im Hintergrund Verzweiflung bedeuten kann, da sie das Gefühl hat, dass es keine Hoffnung gibt, dass sie sich aus der Situation befreien kann, an die sie gebunden ist. Wenn sie nur die Augenbinde abnehmen könnte, würde sie sehen, dass sie einfach aus dieser Situation herauskommen könnte.
Die Five of Swords-Karte zeigt einen jungen Mann, der einen sehr bequemen Ausdruck der Verachtung im Gesicht hat. Er schaut auf die Feinde, die er besiegt hat. Es gibt fünf Schwerter, die er besitzt - die er den anderen Kämpfern auf der Karte abgenommen hat. Die beiden anderen Figuren gehen langsam mit einem Gefühl von Verlust und Traurigkeit von ihm weg. Über ihnen ist der Himmel turbulent und bewölkt, was darauf hinweist, dass nicht alles in Ordnung ist, obwohl der Kampf bereits vorbei ist.
In den Vier der Schwerter herrscht eine stille Stille, ein Gefühl des ruhigen Friedens, das dem Schmerz in den Drei der Schwerter so stark gegenübersteht. Hier in einer Kirche befindet sich eine Ritterschnitzerei, die auf einem Grab liegt und über dem drei Schwerter hängen, während das vierte unter ihm liegt. Diese drei Schwerter erinnern an das Leiden, das er auf der früheren Karte erlitten hat. Die Position des vierten Schwertes scheint ein Signal dafür zu sein, dass der Kampf beendet ist. Ein Kind und eine Frau werden durch die Glasmalerei hinter der Statue dargestellt, was der Szene nach dem Rückzug ein Gefühl von Wärme und Begrüßung verleiht. Der Ritter hat seine Hände so positioniert, als würde er beten.
Die Tarotkarte des Königs der Schwerter zeigt einen König, der auf seinem Thron sitzt und ein zweischneidiges Schwert hält, das in seiner rechten Hand nach oben zeigt. Der König der Schwerter strahlt intellektuelle Kraft, klares Denken, Wahrheit und Autorität aus. Er versteht, dass Macht eine große Verantwortung trägt. Die blaue Tunika, die der König trägt, ist ein Symbol für sein spirituelles Verständnis. Die Schmetterlinge auf der Rückseite seines Throns weisen auf eine Transformation hin. 
Was für ein Ansturm sehen wir diesen Ritter! Die Karte der Ritter der Schwerter zeigt einen jungen Mann, der in seiner Rüstung gekleidet ist und ein starkes weißes Pferd mitten in einer Schlacht reitet. Die weiße Farbe seines Pferdes ist ein Hinweis auf die allgemeine Reinheit und intellektuelle Energie, die diesen jungen Reiter motiviert. Der Himmel hinter ihm hält stürmische Wolken sowie Bäume, die von den starken Winden wild herumgeworfen werden. Das Pferdegeschirr ist auch mit Bildern von Vögeln und Schmetterlingen verziert. Der Umhang des Ritters ist ebenfalls mit denselben Vögeln geschmückt.
Die Neun der Schwerter zeigt eine Frau, die auf ihrem Bett sitzt, während sie den Kopf in den Händen hält. Es scheint, als wäre die Frau gerade aus einem sehr schlimmen Albtraum erwacht. Sie scheint verärgert, ängstlich und ängstlich zu sein. Neun Schwerter hängen an ihrer Wand, und in ihrem Bett befindet sich eine Schnitzerei, die eine Person zeigt, die von einer anderen besiegt wurde. Die Decke wurde mit verschiedenen astrologischen Symbolen und Rosen verziert. Hier sehen wir dieselbe Frau, die wir früher in der Acht der Schwerter gesehen haben - und vielleicht wurde sie schließlich freigelassen, aber von den Albträumen des Leidens heimgesucht, das sie ertrug, als sie verlassen und verlassen war.
The Page of Swords card is indicative of a person in one's life who has an abundance of energy. With wind-blown trees, turbulent clouds and their tossed hair, a youngster stands proudly on a rocky precipice. This energetic child has a sword in her hands. Her expression is one of determination, and perhaps a little bit of defiance - she seems ready to pounce on the slightest word.
Die Königin der Schwerter sieht streng aus, als sie hoch auf dem Thron sitzt und in die Ferne schaut. Als Königin des Luftelements, das die Schwerter darstellen, zeigt ihr Platz in den Wolken, dass niemand sie betrügen oder täuschen kann. Das Schwert in ihrer rechten Hand ist zum Himmel gerichtet, während die linke Hand ausgestreckt ist, als würde sie etwas bieten. Die Königin der Schwerter gibt uns die Gabe des Urteils für alltägliche Entscheidungen und die Flexibilität, Wissen von anderen aufzunehmen.
Auf der Karte "Sieben der Schwerter" ist ein Mann zu sehen, der schleichend aus einem Lager davonläuft, während er fünf Schwerter in den Händen hält. Hinter ihm stehen zwei weitere Schwerter auf dem Boden. Aus diesem Bild können wir schließen, dass es bei der Sieben der Schwerter um Heimlichkeit geht, um etwas, Täuschung oder Verrat.  Der Ausdruck auf dem Gesicht des Mannes zeigt einiges an Selbstvertrauen und er scheint sich seines Erfolgs bei dieser Mission, die Schwerter zu stehlen, sicher zu sein. Unglücklicherweise scheint es auf der linken Seite eine Gruppe von Soldaten zu geben, die den Diebstahl entdeckt haben, und ein Soldat hisst tatsächlich eine Flagge oder eine Waffe, als wollte er seine Verfolgung signalisieren.
Das Bild in der Sechs der Schwerter zeigt eine Frau und ein Kind in einem Boot, die im Wasser zu einem Land auf der anderen Seite gerudert werden. Wir können den Bildern entnehmen, dass die Frau und das Kind etwas zurücklassen, während ihr Rücken uns zugewandt ist. Der Kopf der Frau ist mit einem Umhang bedeckt - vielleicht flieht sie vor etwas und muss gehen, ohne dass andere ihre wahre Identität kennen. Wir können davon ausgehen, dass sie aus diesem Grund großen Verlust oder große Trauer erleidet. Die Symbolik innerhalb der Sechs der Schwerter ist die des Verlusts oder der Veränderung sowie der Bewegung in eine Zukunft, die vielversprechender aussieht als die, die wir zurückgelassen haben. Die sechs Schwerter neben dem Boot symbolisieren die starke Kraft des rationalen Verstandes im Vergleich zu Intuition und Herz.
Die Ten of Swords, eine weitere der auffälligsten und bedrohlichsten Karten im Deck, zeigt einen Mann, der flach auf dem Boden liegt und sein Gesicht dem Dreck zugewandt ist. Er ist mit einem roten Tuch von der Brust bis zu den Beinen bedeckt. Zehn lange Schwerter werden in seinen Rücken gestochen, er hat dieses Ende vielleicht nicht kommen sehen. Es liegt eine schreckliche Stille in der Luft: Der Himmel über ihm ist schwarz und bewölkt, was auf die Angst und Negativität hinweist, die mit dem Tod verbunden sind. Das Wasser vor ihm ist still und ohne Wellen - was zur unheimlichen Stille und Endgültigkeit dieser Karte beiträgt. Wenn man in den Horizont schaut, geht im Osten die Sonne auf und das Wetter scheint trotz der Dunkelheit sehr ruhig zu sein. Die Zehn der Schwerter scheint zu vermuten, dass dies der tiefste Punkt im Leben eines Menschen ist, und es kann nicht schlimmer werden. Zumindest geht auch in diesem Zustand die Sonne auf.
Als eines der bekanntesten Bilder im Tarot zeigt die Drei der Schwerter ein schwebendes Herz, das von drei Schwertern durchbohrt wird. Darüber gibt es schwere Wolken. Es gibt auch einen starken Regenguss im Hintergrund. Die Symbolik ist ziemlich undurchsichtig und die emotionale Wirkung, die sie hat, ist unmittelbar. Das Herz ist der Sitz der Wärme, Zuneigung und des Geistes, und die drei Schwerter zeigen die Kraft an, Schaden zuzufügen, Schmerzen zu verursachen und Leiden an dem zu verursachen, was es durchbohrt. Dies ist ein Bild von Trauer, Verlust und buchstäblich Herzschmerz. Die Wolken und der Regen zeigen die umgebende Grimmigkeit der Situation. Alle diese Symbole zeigen auf die Drei der Schwerter und zeigen einen Tiefpunkt im eigenen Leben.
Die Zwei der Schwerter symbolisiert die Verwirrung, mit der wir konfrontiert sind, wenn wir gezwungen sind, schwierige Entscheidungen zu treffen. Auf der Two of Swords-Karte befindet sich eine sitzende Frau mit verbundenen Augen, die in jeder Hand ein Schwert hält. Im Hintergrund gibt es ein Meer, das von Felsen und Felsen umgeben ist, die als Hindernisse für Schiffe und Schiffe dienen und den Fortschritt und die Aktion behindern. Die Frau auf der Karte mit verbundenen Augen ist eine Darstellung einer Situation, die sie daran hindert, sowohl das Problem als auch die Lösung klar zu sehen. Die Schwerter, die sie in jeder ihrer Hände hält, zeigen, dass es zwei Möglichkeiten gibt, die in verschiedene Richtungen führen und sich gegenseitig ausschließen. Es kann auch eine Pattsituation darstellen, was bedeutet, dass das Problem mit einem logischen und rationalen Denken angegangen werden sollte. Der Mond auf der rechten Seite der Karte kann die Rolle von Illusionen und Täuschungen in der Schwierigkeit bedeuten, die die Frau bei der Auswahl hat.